Kellerbeatz

 

Was 2019 mit den Kellerbeatz - Konzert am Sonntag mit "Die Tüdelband" aus HH begann, muss aufgrund des Erfolges unbedingt wiederholt und ausgeweitet werden werden. In diesem Jahr, am 23.,24. und 25.10 werden die Schlagzeuge, Trommeln, Trallalla zur Seite geräumt für:

 

Fr. 23.10 19:00   Synje Norland  Nordfriesland mit Michael Becker am Cello         15,- €

Synje Norland lässt sich ihre Songs vom Leben schreiben. Sie handeln von Geburt und Vergänglichkeit,  Neuanfang und Abschied. Und von der Erkenntnis, welch ein Gewinn es sein kann, wenn sich der eigene Fokus für einen Moment verschiebt, sich die Fugen des Lebens neu ordnen dürfen. 

In ihren neuen Songs wird Synje Norland zur Beobachterin und Geschichtenerzählerin. Im Mittelpunkt steht dabei wie immer ihre ausdrucksstarke Stimme, die mit ihrer zarten Kraft die weibliche Antwort auf Damien Rice sein könnte. Doch es fällt schwer, Synje Norland in eine Schublade zu stecken. Wenn sich die Blue-Notes unters klassische Singer-Songwriter-Gewand schleichen, dann klingt das wohlig vertraut und doch ungewohnt neu zugleich. 

Auf der Bühne immer an Synje Norlands Seite ist Michael Becker. Der Cello-Virtuose spielte bereits mit den großen Namen der Pop- und Klassikbranche. Wie kein anderer versteht er es, Synje Norland's Musik in eine Klangkulisse aus Moll und anderen spektakulären Feinsinnigkeiten zu packen. Michael Becker, dessen Spiel nicht immer schöngeistig daherkommt, sondern durchaus auch aufwühlen, zuweilen sogar stören möchte, setzt somit einen spannenden Kontrapunkt zu dem manchmal fast schon schmerzhaft schönen Ausdruck von Synje Norland. 

Klickt mal aufs Foto...da gehts weiter.

 

Sa.24.10 19:00 BEA BOX Kanada      Percussive Dynamik, hypnotische Stimme,Elektro-Klangwelten         12,- €           & Djembé Workshop 15:00 - 17:00 25,- €

Während BEA BOX sich in ihrem Heimatland Kanada längst mit ihrer außergewöhnlichen Harmonie aus elektronischen Elementen, ihrer bezaubernden Stimme und traditioneller Percussion einen Namen gemacht hat, ist sie nun bereit für deutsche Bühnen. Die Einflüsse und Talente der kanadischen Künstlerin Joannie Labelle sind wahrlich so vielfältig wie beeindruckend. Es gelingt ihr scheinbar mühelos, ihre unterschiedlichen Einflüsse zu einem einzigartigen Projekt zu verbinden. Sie nimmt das Publikum mit auf eine Reise quer durch die unterschiedlichen Kontinente ihrer leidenschaftlichen Musik, die von Kunst und Kulturen aus aller Welt inspiriert ist.

2x auf den Globus geklickt und es nach BEABOXMUSIC.

 

So.25.10 17:00 Die Tüdelband  Die White-Stripes des Nordens mit Platt-Pop aus HH 15,- €

Bereits bei Kellerbeatz 19 haben Mire & Malte bewiesen, dass der Spagat zwischen Landgasthof und Clubbühne, zwischen Fanta-Korn und Moscow-Mule, zwischen Heidi Kabel und Olli Schulz funktioniert. Ganz goot ist ihr kompakter, innovativer Bandsound, den sie seit über 10 Jahren stetig verfeinern und weiterentwickeln. Die Texte op Platt handeln von ungewöhnlichen Liebesgeschichten, guten Freundschaften, Heimatsuche und dem Leben auf dem platten Land.

Ein Doppelklick auf die zwei Hübschen und ihr gelangt in die Tüdelband-Welt.

 

Tickets ausschließlich im VvK erhältlich​ - Aufgrund des Hygienekonzeptes begrenztes Ticketkontingent - Tickets unter Kontakt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BigBeatBerger